Weltklasse-Badmintonspielerin Li Xuerui wieder fit

Event

Von Rio direkt in die Hessingpark-Clinic nach Augsburg: Bei Olympia in Rio verpasste sie nach einem Kreuzbandriss im Halbfinale eine Medaille, nun ist Li Xuerui wieder fit. Die ehemalige Nummer 1 der Badminton-Weltrangliste kam im August 2016 direkt von Rio nach Augsburg, um sich einer Knie-OP bei PD Dr. Florian Elser in unserem Haus zu unterziehen.

Nach 5-monatigem Reha- und Aufbautraining absolvierte die Chinesin nun im Januar die abschließenden Leistungstests im Therapie- und Trainingszentrum der HP-C. Die Gold-Medaillen-Gewinnerin von London 2012 durchlief dabei nicht nur die klassischen Leistungsprüfungen wie Kraft- und Stabilisationstests, sondern trat auch auf dem Badminton-Court in der Halle des TBS Wünschig gegen ihre Physiotherapeuten an. Dem Team von Therapie und Training der HP-C ließ sie allerdings keine Chance, der Spaß war der Gewinner des Duells.

Zurück in ihrer Heimat startet die Weltklasse-Badmintonspielerin nun in die ersten Turniere, um voraussichtlich bei der Weltmeisterschaft im August in Glasgow wieder auf dem Treppchen zu stehen. Wir drücken ihr die Daumen für ein erfolgreiches Comeback.