Krankheitsbilder

Naturheilkundliche Behandlungsverfahren haben sich insbesondere bei allen Krankheiten und Beschwerden bewährt, die mit einer eingeschränkten Zellregulation zusammenhängen und damit den Stoffwechsel einer Zelle behindern. Dies sind z.B. Übersäuerung, Übereiweisung, Giftbelastungen oder Störungen im Mineralstoffhaushalt. Typische Symptome sind Beschwerden am Bewegungsapparat, wiederkehrende Entzündungen (z.B. an Sehnen/Gelenken), Verschleißerscheinungen/Arthrosen an den Gelenken, Allergien, allgemeine Schmerzzustände (z.B. Migräne, Muskelschmerzen), Immunsystemschwäche, Verdauungsstörungen oder chronische Müdigkeit und Erschöpfungszustände.