Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Behandlungsverfahren aus der traditionellen chinesischen Medizin und gehört zu den Regulationstherapien.

Die Wirkungsweise der Akupunktur lässt sich nur aus dem chinesischen Verständnis von Gesundheit erklären, bei dem der gesamte Körper von einem dichten Netzwerk von Meridianen durchzogen ist. Durch diese "Kanäle" fließt die Lebensenergie (Qi) mit ihren Anteilen Yin und Yang. Das Gleichgewicht dieser beiden Gegenpole stellt den idealen Gesundheitszustand dar. Ein Ungleichgewicht führt zu körperlichen und seelischen Symptomen und auf Dauer zu Krankheit. Durch die Reizung von bestimmten Punkten z.B. durch Einstechen von Nadeln, Erwärmen (Moxibustion) oder durch Massage (Akupressur) kann dieser Energiefluss reguliert werden.