Isokinetik-Testung

 

Die Vorteile auf einen Blick:

•    Isokinetische Kraftmessung
•    Dynamische Kraft-Leistungs-Diagnostik
•    Abgestimmte Therapie- und Trainingsprogramme

    So funktioniert die Isokinetik-Testung:

    Ist ein Wiedereinstieg in den Sport oder in die körperliche Arbeit nach einer Verletzung oder Operation möglich? Wie groß sind meine Kraftdefizite wirklich? Hat sich meine Kraft nach einer Trainingsphase verbessert?

    All diese Fragen können wir Ihnen mit unserer isokinetischen Kraftanalyse beantworten. Die Ergebnisse der Testung liefern dem behandelnden Arzt oder Therapeuten ein objektives Bild Ihrer Leistungsfähigkeit und des aktuellen Behandlungsstands.

    Mithilfe des computergesteuerten Testverfahrens ermitteln wir detailliert alle Erscheinungsformen Ihrer Kraft: unter anderem Maximalkraft, Schnellkraft sowie Explosivkraft. Auch die individuellen Kraftverhältnisse können wir präzise messen. Die Auswertung zeigt neben Kraftkurven auch die nummerischen Werte für die Kraftleistungen auf. Aus den Resultaten lassen sich Leistungsentwicklungen ablesen oder auch Normvergleiche zu altersspezifischen Kontrollgruppen ziehen.

    Überprüft werden sowohl die untere Extremität, d.h. Knie, Sprunggelenk, Hüfte als auch die obere, d.h. die Schulter, Ellenbogen und Handgelenk. Die isokinetische Kraftmessung ermöglicht es uns, eventuelle Kraftdefizite oder Dysbalancen zu erkennen. Auf Basis der Ergebnisse erstellen wir ein effizientes und optimal auf Sie abgestimmtes Therapie- und Trainingsprogramm. Ziel ist es, die Belastbarkeit der verletzten Strukturen zu erhöhen sowie Schmerzen und Beschwerden abzubauen.

    Das isokinetische Testsystem wird seit vielen Jahren erfolgreich in der medizinischen Rehabilitation angewendet. Auch im Profisport wird die Isokinetik für die dynamische Kraft-Leistungs-Diagnostik eingesetzt.

    Sie haben weitere Fragen? Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.